rentabel
regional
nachhaltig

Kapital für den Mittelstand - Zukunft für Unternehmen

Der Generationenwechsel ist eine zentrale Herausforderung im deutschen Mittelstand. Entweder fehlen die geeigneten Nachfolger oder potentiellen Übernehmern fehlt das notwendige Kapital. Die Finanzierungsbereitschaft deutscher Banken ist, trotz vorhandener Fördertöpfe, eher gering. Gleichzeitig haben, heute mehr denn je, Kapitalanleger den Wunsch, reale, solide und rentierliche Anlagen zu tätigen, die sie überdies auch noch verstehen und bewerten können.

Als regionale Mittelstandsgesellschaft verknüpfen wir diese Zielsetzungen miteinander. Wir ermöglichen -als Erwerber oder Co-Investor- Nachfolgeregelungen, bei denen das Lebenswerk des abgebenden Unternehmers erhalten bleibt bzw. fortentwickelt werden kann. Gleichzeitig eröffnen wir Kapitalanlegern den diversifizierten Zugang zu ertragsstarken und stabilen mittelständischen Unternehmen mit guter Marktpositionierung

Dabei investieren wir nicht nur Anlegerkapital, sondern betreiben, neben der kaufmännischen Leitung, auch die langfristige strategische und wirtschaftliche Weiterentwicklung der Beteiligungsunternehmen.

Für Unternehmer

Sie planen die Übergabe Ihres Unternehmens an einen Nachfolger oder sind auf der Suche nach einem potentiellen Investor? Gern sind wir Ihnen bei der Realisierung dieses Vorhabens behilflich.

Wir investieren in gefestigte Unternehmen mit gesunder Ertragslage, einer guten Marktpositionierung und einem möglichst inhaberunabhängigen Geschäftsmodell. Unser Investitionsfokus ist langfristig ausgerichtet. Ziel ist nicht die Generierung kurzfristiger Gewinne, sondern der Erhalt sowie die inhaltliche Weiterentwicklung Ihres Unternehmens. Eine Beteiligung der aktuellen oder künftigen Geschäftsführung am Unternehmen wird angestrebt, um über eine Erfolgsbeteiligung die intrinsische Motivation und Bindung an das Unternehmen zu erhöhen.

Zudem bieten wir Ihnen die Möglichkeit, als Aktionär unserer Gesellschaft oder in anderer Funktion an der weiteren Entwicklung Ihres Unternehmens und unserer Unternehmensgruppe mitzugestalten und zu partizipieren.

Für Investoren

Sie sind auf der Suche nach einer rentablen, transparenten und sinnvollen Sachwertanlage für Ihr Kapital?

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit einer diversifizierten Investition in den deutschen Mittelstand - ohne intransparente und teure Fondskonstruktionen, ohne Vertriebskosten, mit direkten Mitbestimmungsrechten und der Möglichkeit, sich von den handelnden Personen und den Beteiligungsunternehmen im persönlichem Gespräch ein Bild zu verschaffen.

Die vorhandenen Beteiligungs- und Private Equity-Gesellschaften konzentrieren sich vorwiegend auf wachstumsstarke Unternehmen oder auf größere Gesellschaften mit einem hohen Umsatz. Der regionale, inhabergeführte Mittelstand mit Umsatzerlösen von 1 bis 20 Mio. € fällt dabei in eine „Angebotslücke“. Durch die regionale Bündelung der Investitionen, die Nutzung vorhandener Netzwerke für die Neuakquisition und die Etablierung schlanker Verwaltungs- und Kostenstrukturen, sind wir in der Lage, attraktive Eigenkapitalrenditen für unsere Investoren zu erwirtschaften.

Investieren Sie mit uns, ab einer Investitionssumme von 100.000 €, in ertragsstarke Unternehmen in der Region.

Gern erörtern wir weitere Details und die Möglichkeit einer Beteiligung im persönlichen Gespräch.

NEUE BETEILIGUNG: HOHRENK SYSTEMTECHNIK GMBH

Seit 1985 ist die Hohrenk Systemtechnik GmbH in Cremlingen ein starker Partner für den ÖPNV. Ob nun die Attraktivitätssteigerung einfacher Haltepunkte oder ...

Weiterlesen

HAUPTVERSAMMLUNG 2019

Am 13.08.2019 hat die 2. ordentliche Hauptversammlung in den Räumlichkeiten der PKF Fasselt Schlage Partnerschaft mbH stattgefunden. 33 der insgesamt 34 Aktionäre ...

Weiterlesen

Investieren in den Mittelstand der Region

Der Generationenwechsel ist eine zentrale Herausforderung im deutschen Mittelstand. Oft fehlt potenziellen Übernehmern ...

Weiterlesen

Beteiligung an Rapid Prototyping Pionier

Die realkapital Mittelstand KGaA beteiligt sich im Zuge des anstehenden Generationswechsels mehrheitlich an der RPT ...

Weiterlesen