Rentabel
Regional
Nachhaltig

NEUE BETEILIGUNG: HOHRENK SYSTEMTECHNIK GMBH

Seit 1985 ist die Hohrenk Systemtechnik GmbH in Cremlingen ein starker Partner für den ÖPNV. Ob nun die Attraktivitätssteigerung einfacher Haltepunkte oder die Entwicklung kundenspezifischer Haltestellenausstattungen für neu einzuführende Stadtbus- und Straßenbahnsysteme - von Designstudien bis zur Vorortmontage: Hohrenk bietet eines der umfangreichsten Produkt- und Dienstleistungsangebote in diesem Umfeld an.

Mit den selbst entwickelten, mehrfach ausgezeichneten und patentierten modularen Aluminiumprofilsystemen hat sich die Hohrenk Systemtechnik GmbH in den letzten Jahrzehnten zum Technologieführer in dem Marktsegment Stadtmobiliar entwickelt.

Darüber hinaus stellt das Unternehmen u.a. Stahl-Glaskonstruktionen für Aufzüge, Überdachungen und Treppeneinhausungen, z.B. für die Deutsche Bahn, her.

Anfang April 2020 hat die realkapital Mittelstand KGaA die Firmenübernahme zusammen mit dem bisherigen Betriebsleiter, Michael Gestribow, vollzogen.

„Der Ausbau des ÖPNV und der Deutschen Bahn ist klarer politischer Wille. Die Hohrenk Systemtechnik ist in diesem Bereich sehr gut positioniert und verfügt damit über ein zukunftsträchtiges Geschäftsmodell.“ skizziert Torsten Lucas den wesentlichen Beweggrund für die Übernahme des traditionsreichen Metallbauers durch die realkapital Mittelstand KGaA. „Zudem stellt die Branche eine gute Diversifikation zu den vorhandenen Unternehmen der Gruppe dar. Gleichzeitig gibt es aber auch viele Anknüpfungspunkte und Synergien mit den ebenfalls im Metallbereich tätigen Betrieben.“ erläutert Herr Lucas weiter.

Das Unternehmen beschäftigt derzeit 48 Mitarbeiter. Neueinstellungen wurden bereits getätigt. Weitere Verstärkungen und nennenswerte Investitionen in die Infrastruktur der Hohrenk Systemtechnik GmbH sind geplant.

Zurück